Rose

Das Integrative Enneagramm

Das ‚Integrative Enneagramm‘ verfolgt das Ziel – und praktiziert den Weg – , die eigene Persönlichkeit psychologisch und spirituell zu entwickeln. Das Seminar umfasst 4 Jahres-Modulen zu je 12 Seminartagen. Diese vermitteln das Handwerk zur Transformation der Persönlichkeit aus dem Fundus unseres Wissens und unserer Erfahrung mit dem Enneagramm. Diese psychologische und spirituelle Entwicklungsarbeit wird in einer Lern- und Entwicklungsgruppe getan, welche die eigenen Prozesse fördert, unterstützt und begleitet. ‚Integriert‘ werden dabei einerseits das Enneagramm als Prozessmodell (Gurdjieff-Tradition) mit dem Enneagramm als Typologie (Ichazo-Tradition): Wir verstehen die 9 Typen als Prozess-Konstellationen.

Aufbau (Übersicht)

  • 1. Jahr: Mentales Zentrum – Bewusstsein öffnen
    Muster erkennen und bearbeiten. Tiefenpsychologische und spirituelle Dimensionen des Enneagramms und der 9 Typen (27 Subtypen) der Persönlichkeit verstehen. Das Enneagramm als Instrument der Selbsterkenntnis.
  • 2. Jahr: Emotionales Zentrum – Fühlen lernen, Emotionen lösen
    Kräfte und Antriebe des Unbewussten. Emotionale Prägungen und Grundgefühle entdecken und lösen. Selbstannahme und Mitgefühl entwickeln; Die tieferen Schichten des eigenen Typs erkennen und verwandeln lassen. Das Enneagramm als dynamisches Modell (Formation und Transformation der Persönlichkeit: Hinreise in den Typ, Rückreise in die Freiheit).
  • 3. Jahr: Körper – Lebenskraft befreien
    Muster und Blockaden im Körper (Persönlichkeit als ‚Charakterpanzer‘ im Sinne der Bioenergetik). Wurzeln und Fundamente des Typs, Instinkte befreien und erziehen. Vitalität und Atem – ein volleres ‚Ja zum Leben‘ – gewinnen. Verantwortung für sich und eigene Muster übernehmen. Das Enneagramm als Werkzeug ganzheitlicher Musterarbeit anwenden können.
  • 4. Jahr: Spirituelle Ebenen – Sich den transpersonalen Dimensionen öffnen
    Die Summe der ‚Tugenden‘ und der ‚Hl. Ideen‘ als Brücken zur Essenz. Der eigene Typ/Weg im Einklang mit den Gesetzen des Universums. Weisheit und Kraft des Herzens als Mitte der Person ent-decken. Aussteigen aus Opfer/Täter-Dynamiken, Vergebung als Aufbruch zu Neuem. Die eigene Berufung und das eigene Schicksal als ‚Weg Gottes mit deiner Seele‘ (Dostojewski). Lichtträger im Bewusstsein um den eigenen Schatten sein und tiefer werden. Das Enneagramm als psycho-spirituelles Seelenspiegel auf dem eigenen Individuationsweg.

Das ‚Integrative Enneagramm‘ kann auch als Ausbildung durchlaufen werden.

  • ‚Das Integrative Enneagramm‘ – Konzept
  • ‚Das Integrative Enneagramm‘ – Lernziele
    (Curriculum als berufliche Weiterbildung bzw. Ausbildung)
  • ‚Das Integrative Enneagramm‘ – Flyer (Ausbildungsgang 2012-2016)

Planung:
Da wir aktuell (Juni 2017) nach 2 Ausbildungsgruppen unser Buch zum Integrativen Enneagramm verfassen: Formation und Transformation der Persönlichkeit. Geschehen und Handwerk der Wandlung – ist zur Zeit kein neuer Zyklus geplant.

Reto Bühler und Noa Zenger (Teilnehmende in der Ausbildungsgruppe 2012-16) planen auf Beginn 2018 eine eigene Entwicklungsgruppe gemäss diesem Ansatz. Interessierte nehmen bitte mit Ihnen direkt Kontakt auf (Link).